Wohnen

Wohnen im Stadtbezitk 7

 

Die SWD als Motor für sozialen Wohnungsbau:

  • „Am Bürgerhaus“ 4,6,8 in Hubbelrath wurden Saniert,
  • „Märkische Str.“ 27 – 31 und „Unter den Eichen“ 22 – 24 wurden nach Jahrelangem leerstand kernsaniert,
  • In der ehemaligen Unterkunft für Geflüchtete auf der Heyestraße sollen 62. öffentliche geförderte Wohnungen entstehen, davon:
    • 1/3 für Obdachlose
    • 1/3 für Geflüchtete Familien
    • 1/3 für Wohnungssuchende aus der Liste des Wohnungsamtes.
  • – DRK Lohbachweg – Pflegeheim und Seniorenwohnungen erworben, 20 neue Wohnungen in 2020 geplant
  • – Benderstraße, in Planung sind 30 Wohnungen
  • Blanckertzstraße, Wohnungsbau in Planung, Bebauungsplanverfahren notwendig

 Faktencheck: Glasmacher Viertel

2005 Glashütte geschlossen

2008 Werkstattverfahren „Perspektiven für Gerresheim-Süd“, Überarbeitung des Siegerentwurfes

Düssel-Park, Eigentümer:  OI Glasspack GmbH & Co.KG, ca. 580 WE, davon 70 öff. gef. und preisgedämpft

2012 Patrizia kauft das Grundstück, geplant sind nun 1400 Wohneinheiten, davon 200 öff. gefördert und 200 preisgedämpft gemäß Handlungskonzept Wohnen 6.6.2013 (Berechnung: zusätzliche WE 820, darauf 20 % öff. gef. und 20 % preisgedämpft = ca. 330 + die ursprünglichen 70 = 400),

2014-2017 Bodensanierung

12/2017 Patrizia verkauft an Brack Capital Properties NV.

1/2018 Das Handlungskonzept Wohnen muss vollumfänglich angewendet werden.

2/2018 Adler Real Estate übernimmt Brack Capital Properties

2018/19 Überarbeitung des Masterplans, insgesamt 1600 (Investor) oder 1800 (Planungsamt) Wohnungen, also 640 bis 720 öff. geförderte und preisgedämpfte Wohnungen

Bebauungsplan in Arbeit, soll noch 2019 offen gelegt werden


Ihr SPD Stadtteilexperte zum Thema Wohnen:

 

 

Quelle: Faktencheck Wohnen