Jan Mathis Romich

Ihr Nachbar im Gerresheimer Norden.

1985 als Kind von Vater Rhein in Dinslaken geboren, vereinige ich Rheinland, Niederrhein und Ruhrgebiet in mir: Offenherzig, bodenständig, fleißig und immer ein offenes Ohr und gutes Wort für meine Mitmenschen.In meinem Elternhaus wird Engagement für die Menschen und soziale Themen aktiv gelebt und so war mir früh im Leben klar, diese Tradition fortzusetzen und einen entsprechenden Beruf zu ergreifen. Deshalb habe ich mich nach der Schule und einem freiwilligen Praktikum bewusst für ein Studium der Physiotherapie in den Niederlanden entschieden. Aus eigener Leidensgeschichte lernte ich, wie wichtig es ist Menschen bei körperlichen Problemen und Erkrankungen zu helfen, wieder besser den Alltag bestreiten zu können. 2017 nahm ich dann, neben meiner Vollzeitanstellung als Physiotherapeut, das berufsbegleitende Masterstudium „Public Health“ auf – Public Health ist die öffentliche Sorge um die Gesundheit aller. In der Masterarbeit untersuche ich die Ungleichverteilung von Gesundheitschancen in Düsseldorf. Denn mein Ziel ist es, mehr Menschen ein gesünderes und besseres Leben zu ermöglichen!

Bewegung ist wichtig für einen gesunden Lebensstil und für mich persönlich der perfekte Ausgleich neben der Arbeit. So habe ich 2016 das gemeinnützige Projekt Charitrip – Ride for Life gestartet und habe auf einer Tour Spenden für die DKMS gesammelt. In Gerresheim bin ich häufig auf dem Longboard, in Laufschuhen oder auf dem Handballfeld im Trikor des HSG Gerresheim 04 unterwegs.

Mehr Infos zu mir und meinen Zielen finden sie unter:

https://www.janromich.de/

https://www.facebook.com/janmromich/