Die AsJ, Bürgermeister Thomas Dinkelmann und Lydia König beim Auftakt des Stadtrundgangs am Königshof. (Foto: Kreisstadt Mettmann)

AsJ auf Entdeckertour durch die Kreisstadt Mettmann

Am Montag trafen sich die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen (AsJ) zu einem gemeinsamen geschichtlichen Stadtrundgang durch die Kreisstadt Mettmann. Die Führung übernahm Lydia König von der Kulturabteilung, begrüßt wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Bürgermeister Thomas Dinkelmann. „Ich freue mich sehr, dass sie die Gelegenheit nutzen, um unsere Stadt näher kennenzulernen“, betonte der Bürgermeister beim Treffen am Königshof. „Hier befindet sich die Keimzelle der Kreisstadt Mettmann, die viel mehr zu bieten hat, als es im ersten Augenblick den Anschein macht.“

Im darauf folgenden rund zweistündigen Rundgang gab Lydia König einen detaillierten Einblick in die Geschichte und die Entwicklung Mettmanns. So bekamen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch Überreste der alten Stadtmauer, liebenswerte Fachwerkbauten oder das Kunstschmiedetor der evangelischen Kirche zu sehen, erlebten die historische Oberstadt mit ihren Winkeln und Gassen und erhielten viele Informationen rund um die Kreisstadt.

„Mettmann ist völlig unterbewertet“, resümierte Karin Schimmels nach dem Stadtrundgang und bedankte sich im Namen aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei Bürgermeister Thomas Dinkelmann und Lydia König für die Einblicke in die Historie der Stadt.

„Sonst habe ich Mettmann nur für berufliche Termine im Amtsgericht oder andere Angelegenheiten besucht, aber nach dieser Führung bin ich mir sicher, dass viele von uns wiederkommen werden, beispielsweise zum Blotschenmarkt in der Vorweihnachtszeit“, sagt die Düsseldorferin.

Alle, die am Montag verhindert waren und diesen spannenden Rundgang verpaßt haben, finden Termine sowie weitere Infos im Stadtmarketingportal unter www.neanderthalstadt.me bei den Entdecker-Tipps. Lydia König von der Kulturabteilung bietet für alle Interessierten regelmäßig geschichtliche Führungen durch Mettmann an.

Bericht: Christian Barra, Stadt Mettmann

Bilder: Christian Barra, Stadt Mettmann; Karin Schimmels