Mobilitätsbehindertengerechter Haltestellenausbau in Gerresheim

Helga Leibauer begrüßt die zahlreichen Gäste der Veranstaltung
Rheinbahn_2
Herr Dipl. Ing. Stefan Knab

Herr Dipl. Ing. Stefan Knab ist in der Abteilung Betriebsplanung der Rheinbahn für die Verkehrsanlagen und Streckenplanung zuständig. Zunächst gab er einen Überblick über die Stadtbahnstrecken und stellte auch die Überlegungen zu einer möglichen U 71 auf der jetzigen Linienführung der 708 und 701 zwischen Grafenberger Allee und S-Bahnhof Rath vor.
Hinsichtlich des Ausbaus der Haltestellen im Stadtbezirk 7 berichtete Herr Knab, dass noch 11 Haltestellen umgebaut werden müssen um das Ziel zu erreichen, bis zur Eröffnung der Wehrhahnlinie alle Haltestellen behindertengerecht ausgebaut zu haben. Auch Haltestellen wie z.B. Rathaus Gerresheim müssen baulich verändert werden: die Bahnsteighöhe muss von 12 auf 25 cm angehoben werden. Insgesamt werden die Ausbaukosten ein Volumen von ca. 10 Mio Euro erreichen.